Dampfphasenlöten
Eine Besonderheit bei VTS Elektronik stellt das Dampfphasenlöten dar. Zum Einen schont es die Bauteile auf Grund der Peak-Temperatur, zum Anderen ist es umweltschonend, da es ohne Stickstoffzufuhr arbeitet. Da sich während des Lötens ein Flüssigkeitsfilm um die Lötstelle bildet, hat der Sauerstoff kein Eingriff an die Lötstellen, eine Überhitzung der Baugruppe ist nicht möglich. Die VP56 von der Firma ASSCON ermöglicht es, Leiterplatten mit einer max. Größe von 600 X 500mm zu löten.